Microgynon

Kaufen Sie Microginon Online: Was ist es, wie nimmt man es, wie viel kostet es, wie bestellt man es?

Microgynon 30 ist eine kombinierte orale Verhütungspille, die Östrogen und ein Progestinhormon vereint, um eine Schwangerschaft zu verhindern.

Es wird von den Bayer Laboratorien produziert und vermarktet. Diese Pille ist besonders beliebt wegen Ihrer sofortigen Verhütung und der Effektivitätsrate von über 99%.

livraison-commande
Colis_pharmacie

Was ist Microgynon?

bayer

Die Dosierung dieser Pille beträgt 0.15 mg Levonorgestrel (Progestin) und 0.03 mg Ethinylestradiol (estrogenisches Hormon): die Natur dieses Progestinhormons, Levonorgestrel, klassifiziert die Pille in die zweite Pillengeneration. Sie ist daher eine der ersten Pillen, die von den Ärzten verschrieben wird und ist besonders für Frauen geeignet, die eine orale, kombinierte Hormonverhütung zum ersten Mal nehmen.

Alle der Pillen in dem Päckchen sind identisch. Es gibt insgesamt 21 und jede enthält die selbe Wirkung und den selben Inhalt jedes Hormons, sie ist daher einphasig. Des weiteren ist sie wegen der niedrigen Dosierung eine Minipille. Zuletzt ist sie eine Östrogen-Progesteron Verhütungspille mit Progestinklima, aufgrund des Levonorgestrelgehalts.

Wie wirkt sie?

Der Zweck der Pille ist es, eine Schwangerschaft zu verhindern. Mit diesem Zweck wirkt sie auf den Eisprung ein, indem sie die pituitäre-Eisprung-Achse hemmt: Microgynon 30 blockiert das reproduktive System daran Nachrichten zu senden und zu erhalten und macht es daher inaktiv.

Außerdem wirkt die Microgynon Verhütungspille auf die Gebärmutterschleimhaut ein und macht sie ungeeignet für eine Einnistung eines Eis und macht den Gebärmutterschleim undurchlässig, sodass Spermien nicht an das Ei gelangen.

Um genau zu sein: Der Eisprung findet nicht statt und es gibt keine Menstruation im eigentlichen Sinne, sondern eine Abbruchblutung.

Wie effektiv ist Microgynon?

Der Pearl Index der Pille ist hoch, denn sie hat bei perfektem Gebrauch einen Wert von 0,1 und 0,15 bei realen Verhältnissen. Die Lücke zwischen den zwei Werten ist gering im Vergleich zu anderen kombinierten Pillen. Dieser Index misst die Prävalenz der Anzahl der Schwangerschaften im ersten Jahr mit Nutzung der Pille, während die kleinere Effizienzrate hauptsächlich an menschlicher Unachtsamkeit liegt, die den Schutz signifikant einschränkt. Wir können sagen, dass die Pille eine der effektivsten auf dem Markt ist.

Die Vorteile von Microgynon 30

Die Microgynonpille hat ein Progestogenklima, da sie im Vergleich zu Östrogen mehr von diesem Hormon enthält. Daher ist sie besonders bei Frauen effektiv, die an Dysmenorrhö leiden, einer schmerzvollen, langanhaltenden Menstruation, oder  Menorrhagie in Begleitung von Hypermenorrhö.

Gegen die Abbruchblutung

Tatsächlich hilft dieses Verhütungsmittel dabei die Abbruchblutung zu verkürzen, leichter und weniger schmerzvoll zu machen. Für Frauen, die an Menorrhagie und Hypermenorrhö leiden mit einem Risiko auf Anämie ist Microgynon perfekt geeignet und reduziert das Risiko.

Gegen Endometriose

Zusätzlich wirkt es auf die Endometriose ein, indem zum einen die klinischen Anzeichen und zum anderen die Entwicklung reduziert. Endometriose bezieht sich auf den Prozess, bei dem die Gebärmutterzellen hinter dem Eileiter liegen, was zu einer Umformung, Schmerzen, Verletzungen und / oder Eierstockzysten führt.

Die Symptome sind schwere Schmerzen, manchmal sogar während des Sex,  Dyspareunie, intensive Schmerz, der nicht durch Paracetamol verschwindet und Frauen daran hindert, Aktivitäten nachzugehen. Der Gebrauch von Microgynon als Geburtskontrollpille hilft, den Schmerz zu reduzieren. Es hindert das Gebärmuttergewebe daran in die Eileiter abzuwandern und stoppt die Abbruchblutung daran den falschen Weg innerhalb der Eileitern in die Beckenhöhle zu nehmen (anstatt nach außen zu gelangen).

Gegen Gebärmutterkörperkrebs

Zuletzt hilft die Pille, Gebärmutterkörperkrebs zu verhindern (Krebs des Uteruskörpers, nicht zu verwechseln mit Gebärmutterhalskrebs) und Eierstockkrebs, denn Progesteron hat einen schützenden Effekt auf die Wände, indem es die Ausbreitung abnormaler Zellen beschränkt. Es reduziert daher das Risiko eines hormonabhängigen Krebs.

Dies ist besonders der Fall für Progestogenklima kombinierten Pillen, die mehr Progestin als Östrogen enthalten, wie Microgynon 30.

Dosierung von Microgynon

Die Microgynonpille ist eine Pille der zweiten Generation, die Ihr Arzt Ihnen als ersten Versuch verschreiben kann.

Wie nehme ich meine Pille?

dontmissthepill

Sie ist sehr einfach zu nutzen, da das Päckchen ein kalandriertes Layout und ein Muster von 21 Tagen Einnahme / 7 Tage Pause hat. Dies bedeutet, dass Sie an 21 aufeinanderfolgenden Tagen die Microgynonpille an einer festgelegten Zeit einnehmen.

Am Ende dieser 21 Tage beachten Sie eine Pause von 7 aufeinanderfolgenden Tagen, bei der keine Pillen genommen werden. Während dieser Zeit wird Ihre Abbruchblutung auftreten. Nach der Unterbrechung von bis zu 7 Tagen können Sie ein anderes Päckchen beginnen.

Wenn der Zyklus regulär befolgt wurde, ist der Tag, an dem Sie das nächste Päckchen anfangen jeden Monat der selbe.

Daher ist es möglich, dass Ihre Abbruchblutung während dem 2. und 3. Tag Ihrer Pillenpause auftritt und länger als 7 Tage andauern kann, d.h. nachdem Sie ein neues Päckchen angefangen haben. Dies sollte Sie in keiner Weise daran hindern ein neues Päckchen anzufangen, nachdem Sie eine Pause von / Tagen gemacht haben.

Zuletzt raten wir Ihnen, dass Sie dem kalandrierten Muster des Päckchens folgen, auch wenn die Pille einphasig ist und alle Tabletten gleich sind. Dies erlaubt Ihnen nachzuverfolgen, was Sie genommen haben und ob Sie eine Pille vergessen haben.

Bei der ersten Benutzung müssen Sie sicherstellen, dass Sie die erste Pille am ersten Tag der Menstruation nehmen. Sie haben die Option die Pille bis zu 5 Tage danach zu nehmen, doch dies erfordert, dass Sie ein weiteres nicht-hormonelles Verhütungsmittel nehmen, d.h. eine mechanische Barriere, um für 7 Tage einen Schutz sicherzustellen.

Und wenn ich meine Pille oder Geburtskontrolle wechseln möchte?

Sie könne Ihre aktuelle Pille auch wechseln, wenn Sie aus Progestin ist, also nicht-kombiniert, um zu Microgynon zu wechseln, was eine Östrogen-Progesteron kombinierte Pille ist.

Wenn das Ihre Wahl ist, können Sie zu jeder Zeit im Zyklus wechseln, indem Sie die Microgynontablette einfach zur selben Zeit wie Ihre alte nehmen.

Jedoch müssen Sie für 7 Tage eine weitere nicht-hormonelle Verhütungsmethode wie ein Kondom verwenden, was die Zeit ist, die das Verhütungsmittel für die volle Effektivität braucht.

Ähnlich ist es, wenn Sie eine progestinhormonelle Verhütungsmethode nehmen, wie ein intrauterines Mittel, eine Injektion oder ein Implantat; wechseln Sie diese einfach mit Microgynon an dem Tag aus, an dem diese Mittel ausgewechselt oder ersetzt werden müssen.

Zum Beispiel nehmen Sie bei der Injektion die Microgynonpille an dem Tag der neuen Injektion. Für das Implantat und dem IUD nehmen Sie die Pille an dem Tag, an dem sie entfernt sind. Sie müssen sich vor dem Risiko einer Schwangerschaft ebenfalls wieder durch ein nicht-hormonelles Verhütungsmittel, d.h. einer mechanischen Verhütung für 7 Tage schützen.

Wenn Sie eine Östrogen-Progesteron kombinierte Pille behalten möchten, Ihr aktuelles Mittel jedoch ersetzen wollen, ob mit einer Pille einer anderen Marke oder Zusammensetzung oder mit einem Vaginalring oder transdermalen Pflaster, haben Sie die Möglichkeit dies an verschiedenen Zeiten zu machen:

  • Zwischen dem Tag der Entfernung des Rings oder Pflasters und dem Tag der Ersetzung (d.h. 7 Tage nach der Unterbrechung).
  • Anstelle einer weiteren kombinierten Pille beachten Sie die übliche Pause von 7 Tagen zwischen zwei Päckchen nicht. Beginnen Sie mit Microgynon sobald Sie die Pille des letzten Päckchens genommen haben. Wenn Ihre Pille Placebos enthält, nehmen Sie die erste Microgynon 30 Tablette anstelle der ersten Placebo und führen die Einnahme dann fort.

Wenn Sie Ihr Verhütungsmittel während dieser Periode von 7 Tagen wechseln oder vom ersten Tag der üblichen Abbruchblutung brauchen Sie kein nicht-hormonelles Mittel.

Was tun im Falle einer Abtreibung?

Nach einer Abtreibung können Sie mit der Pille sofort anfangen, wenn die Pille während des 1. Trimester stattfand.

Was Abtreibungen und Fehlgeburten nach dem ersten Trimester betrifft oder direkt nach der Geburt, sollte das Wiederaufnehmen der oralen Verhütungsmethode Microgynon 30 allgemein nach einem Zeitraum von 21 Tagen durchgeführt werden und mit Ihrer nächsten Periode übereinstimmen.

Es ist daher ratsam bis zur nächsten Periode abzuwarten, bis Sie wieder mit der hormonellen Verhütung beginnen. Für 7 Tage danach müssen Sie eine hormonelle Verhütungsmethode benutzen, wie ein Kondom.

Ist es möglich, die Einnahme dieser Pille zu kontrollieren?

Sie können die Dosierung dieser Pille anpassen, sodass Sie Ihre Periode später haben oder um sicherzustellen, dass Ihre Abbruchblutung früh im folgenden Monat auftritt. Diese Änderungen schließen eine Verlängerung der Pause aus; als Erinnerung, Sie sollten die Pille nie mehr als 7 Tage nicht einnehmen.

Ihre Abbruchblutung zu verzögern bedeutet, dass Sie einen Zyklus überspringen, indem Sie zwei Päckchen Microgynon aneinander knüpfen. Sie nehmen daher die Verhütungspille an 42 aufeinanderfolgenden Tagen ohne die 7-tägige Unterbrechung zu beachten.

Um das Eintreffen der Menstruation zu verschieben, müssen Sie eine kürzere Betriebsruhe beachten, gleichwertig mit der Anzahl der Tage, die Sie die Periode verschieben wollen. Wenn Sie z.B. die Periode vier Tage früher als üblich haben wollen, müssen Sie das nächste Päckchen Microgynon 30 dementsprechend 4 Tage früher nehmen.

Nochmal, Sie sollten niemals eine Pause von mehr als 7 Tagen durchführen, da Sie sonst dem Risiko einer Schwangerschaft ausgesetzt sind.

Durch das Anpassen der Dosierung, um den Zyklus zu verzögern oder zu verlängern, sehen Sie möglicherweise nicht das Auftreten der Periode, allerdings einer Schmier- oder Durchbruchblutung. Dies wird bei der nächsten 7-Tage Pause wieder normal.

Vergesslichkeit: Was, wenn ich vergesse meine Microgynonpille zu nehmen?

Bei der normalen Nutzung beschützt Microgynon Sie vor dem Risiko einer Schwangerschaft, selbst in der 7-tägigen Pause. Sie können Sex ohne dem Risiko einer Schwangerschaft haben.

Jedoch können Auslassungen bei einigen Nutzern passieren, die Schwierigkeiten dabei haben die Regelmäßigkeit der täglichen Dosis zu einer festen Zeit beizubehalten. Stellen Sie sicher, dass Sie während Zeiträumen, in denen Sie besonders gefährdet sind extra wachsam sind.

Das Ende und der Anfang eines Päckchens bzw. der 7-tägigen Pause ist ein besonders riskanter Zeitraum, denn wenn Sie Ihre Pille 7 Tage später vergessen, werden Sie wahrscheinlich schwanger aufgrund des langen Zeitraums ohne Verhütung.

Sie sind natürlich für 7 Tage geschützt, doch vom achten Tag an ist dies nicht mehr der Fall. Der Zeitraum zu Beginn des Päckchens nach dem Beachten der 7-tägigen Pause ist auch riskant, da Sie vergessen könnten am 8. Tag wieder mit der Einnahme zu beginnen. Dies ist statistisch die Zeit, in der die meisten Pillen vergessen werden.

Neben diesen Vorsichtsmaßnahmen müssen  Vorbereitungen getroffen werden, besonders wenn Sie vergesslich sind, einen nomadischen Lebensstil haben oder Ihre Vorbereitungen oft unvorhersehbar sind, sodass Sie oft von Zuhause fort sind. In diesem Kontext können Sie Techniken entwickeln, wie das Mitnehmen der Pillen und das Erstellen einer automatischen Erinnerung. Es sind auch einige Tageszeiten förderlicher als andere, abhängig von der Frau: Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang, Mahlzeiten, etc.

Es ist tatsächlich sehr wichtig die Dosierung zu einer festen Zeit zu nehmen und nicht zu vergessen. Die verhütende Effektivität der Östrogen-Progesteronpille hängt davon ab.

  • Sollten Sie eine Microgynonpille weniger als 12 Stunden nach der festgelegten Zeit vergessen, können Sie die vergessene Pille sofort nehmen und die verhütende Effektivität bleibt erhalten.
  • Wenn Sie sich jedoch nach mehr als 12 Stunden nach der regulären Zeit daran erinnern, kann die verhütende Wirkung nicht mehr garantiert werden und andere Vorsichtsmaßnahmen sind nötig.

Wenn Sie Ihre Pille während der ersten Woche eines Päckchens vergessen, müssen Sie Ihre Pille sofort und die nächste zur regulären Zeit nehmen, selbst, wenn Sie 2 Pillen gleichzeitig oder kurz hintereinander nehmen.

Sie müssen ebenfalls eine mechanische Verhütungsmethode (wie Kondome) für 7 Tage benutzen, um einen optimalen Schutz sicherzustellen. Wenn ein Geschlechtsverkehr in der Woche vor dem Vergessen stattfand, empfehlen wir einen Schwangerschaftstest, da das Risiko einer Schwangerschaft hoch ist, besonders, wenn Sie die Pille während dieses Zeitraums vergessen.

Wenn Sie Ihre Pille in der zweiten Woche des Zyklus vergessen, müssen Sie die Pille sobald Sie sich erinnern schlucken, dann die nächste zur festgelegten Zeit einnehmen und das Päckchen wie üblich befolgen. Ein weiteres nicht-hormonelles Verhütungsmittel ist nicht verpflichtend.

Wenn Sie die Pille während der 3. Woche vergessen, haben Sie zwei Optionen, wenn bisher keine Pille im Zyklus ausgelassen wurde, ohne ein weiteres Verhütungsmittel hinzuzufügen:

  • Sie können sich dazu entscheiden die Pause zu überspringen. Sie müssen die vergessene Pille und die nächste zur üblichen Zeit schlucken, selbst wenn nur ein geringes Intervall zwischen beiden liegt. Dann führen Sie das Verhütungspäckchen normal weiter und wenn Sie das Ende des Päckchens erreicht haben, ketten Sie das nächste Päckchen einfach an, ohne die übliche Unterbrechung von 7 Tagen zu beachten. Die Abbruchblutung tritt nicht auf, jedoch kann eine Schmierblutung auftreten.
  • Sie können sich stattdessen dafür entscheiden die Pause sofort zu haben. Schlucken Sie also nicht die vergessene Tablette und werfen Sie das Päckchen weg. Die sieben-Tage-Pause beginnt sofort.

Wenn Sie die Pille mehrmals im Zyklus vergessen: Sie müssen sich für Option 2 entscheiden. Allgemein steigt die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft, wenn in einem Zyklus mehrmals eine Pille vergessen wird, besonders, wenn Sex 7 Tage vor oder nach einer vergessenen Pille stattfindet. In anderen Worten, egal wann, egal ob mehrere Pillen ausgelassen wurden, eine ausgelassene Pille die Woche reduziert den Schutz der Pille bereits signifikant.

Diese Sicherheitsregeln treffen auch bei akutem Durchfall und Erbrechen zu, die innerhalb von 3 Stunden nach Einnahme der Pille zur üblichen Zeit auftreten. Sie haben weniger als 12 Stunden, um die Verhütungspille erneut zu nehmen, die ausgestoßen worden sein kann, um geschützt zu bleiben. Wenn Sie nicht die Option haben sie zu nehmen, müssen Sie die Regeln zum Vergessen einer Pille von über 12 Stunden beachten.

Gibt es Nebenwirkungen bei der Einnahme von Microgynon?

Das Auftreten von Nebenwirkungen hängt von der Person ab. Außerdem verschwinden viele, sobald der Körper sich an die neuen Dosierungen der Hormone gewöhnt hat.

Wenn diese Wirkungen auch nach drei Monaten Pilleneinnahme auftreten oder nach drei Zyklen, könnte die Pille nicht die richtige für Sie sein und Sie können eine andere verschrieben bekommen.

In den ersten Monaten der Einnahme können die Frauen folgendes verspüren:

  • unregelmäßige Blutung oder Schmierblutung die außerhalb der Pause auftritt
  • Amenorrhö (eine totale Abstinenz der Periode) unter perfekten Nutzungsbedingungen (d.h. keine Auslassungen)

In beiden Fällen ist dies ein Zeichen für die Anpassungsphase des Körpers. Es gibt keinen Grund zur Sorge.

Die häufigsten Nebenwirkungen sind:

  • Übelkeit
  • Bauchschmerzen
  • Kopfschmerzen
  • Spannung und Brustschmerzen
  • Stimmungsschwankungen

Einige Frauen haben Akne bekommen und Gewicht zugelegt (aufgrund eines gesteigerten Appetits), aufgrund des Progesteronklima von Microgynon, auch wenn dies selten ist. Diese Frauen haben eine höhere Wahrscheinlichkeit darauf einen Verlust der Libido in Folge der Nebenwirkungen der Pille zu haben, doch diese Beschwerden sind selten.

Frauen mit Laktose- und Sukroseintoleranz oder Frauen, die einer besonderen Diät folgen, um diese Substanzen zu vermeiden, müssen Ihre Nutzung überwachen und oder diese hormonelle Verhütungspille nicht nutzen, denn Sie enthält einen hohen Anteil dieser Trägerstoffe.

Was sind die Vorsichtsmaßnahmen für Microgynon?

Kombinierte Östrogen-Progesteron orale Verhütungspillen bringen alle ein erhöhtes Risiko einer venösen Thrombose mit sich, im Vergleich zu Frauen, die keine kombinierte hormonelle Verhütung nutzen.

Jedoch ist dieses Risiko sehr gering und selten. Es ist am höchsten während des ersten Jahres der Nutzung einer Verhütungspille oder nach einer Unterbrechung von mehr als 4 Wochen, danach sinkt es signifikant.

Die von dem Risiko betroffen Frauen haben:

  • Eine familiäre Vorgeschichte
  • Veranlagungen oder Verschlechterungen
  • bereits riskante Krankheiten entwickelt

Diese sollten daher ihren Arzt bei medizinischen Tests (z.B. Blutdruckmessung) darüber informieren und einen Fragebogen ausfüllen. Merken Sie sich, dass diese Prozedur benötigt wird um festzulegen, ob Sie geeignet sind für die Einnahme von Microgynon 30.

Menschen, die Microgynon nicht nehmen dürfen haben folgende Krankheiten, die erblich entstanden, bewiesen oder sind Risikofaktoren:

  • Wenn Sie ein Blutgerinnsel hatten. Abhängig von der Stelle des Gerinnsels, kann es zur Entstehung einer tiefen Venenthrombose (Phlebitis) beitragen und/oder arterieller venöser Thromboembolie (Lungenembolie).
  • Im weiteren Sinne, Menschen die einen Herzinfarkt oder Schlaganfall und andere Herzkreislauferkrankungen (sowie Symptome wie Herzschmerzen) hatten sind gefährdet und sollten Microgynon nicht nehmen.
  • Ebenfalls sollten Menschen mit Gerinnungsabnormitäten Microgynon nicht nehmen, wie Menschen mit einem Protein C und S Defizit, Antithrombindefizit und die die Präsenz von Antiphospholipid-Antikörpern zeigen, unter anderem.
  • Zuletzt setzen einige Krankheiten Sie einem erhöhten Risiko auf eine Entwicklung eines arteriellen Blutgerinnsels und Thrombose aus wie:
    • Diabetes mit Gefäßläsionen
    • Wenn Sie anfällig für hohen Blutdruck sind oder abnormal hohe Lipidlevel wie Cholesterol oder Triglyceride haben.
    • Allgemeiner, zeigen Sie eine Hyperhomocysteinämie, die die Präsenz von viel Fett zulässt, die die Arterien verstopfen können.

Einige Zusammenhänge können Sie einem Risiko aussetzen, besonders wenn Sie sich für einen besonders langen Zeitraum nach einer Operation hinlegen müssen oder wenn Sie gerade gestillt haben. In der ersten Situation erschwert die Position die Blutgerinnung, während in der zweiten Situation schwangere oder stillende Mütter das 10-fache Risiko auf ein Blutgerinnsel haben.

Außerdem können gewisse Situationen Sie anfälliger für ein Blutgerinnsel machen, besonders mit dem Alter, wenn Sie rauchen, übergewichtig oder fettleibig sind. Diese drei kombiniert, in Kombination mit anderen Risiken führen dann zu einem hohen Risiko… alle dieser Elemente erfordern eine extreme Wachsamkeit Ihrerseits.

Neben dem Risiko einer Thrombose, sind auch andere Pathologien kontraindiziert. Seien Sie bitte wachsam und vernünftig in Fällen, in denen Sie folgende Krankheiten bereits haben oder ein Risiko auf die Entwicklung folgender Krankheiten haben:

  1. Wenn Sie anfällig für Migränen mit zentralen neurologischen Anzeichen sind, h. vorausgehende Anzeichen wie eine verschwommene Sicht (Schmetterlinge oder schwarze Flecken sehen), Sprachprobleme oder Schwindel haben, sollten Sie Microgynon nicht als hormonelle Verhütungsmethode nehmen.
  2. Wenn Sie hormonverbundenen Krebs (der Brust- oder Genitalorgane), oder Gebärmutterkrebs hatten oder haben, können Sie die Pille nicht nehmen. Das selbe gilt für undiagnostizierte Abnormalitäten, besonders wenn diese mit einer unerklärten vaginalen Ausscheidung von Blut assoziiert werden.
  3. Ebenfalls sollten Menschen, die ein gefährliches Leberproblem hatten (wie einen Tumor, Gelbsucht oder andere ernste Krankheiten) Microgynon nicht nehmen.

Wenn Sie klinische Anzeichen eines Thromboserisikos sehen, stoppen Sie bitte die Einnahme und suchen sofort medizinische Aufmerksamkeit. Es kann auch hilfreich sein die Symptome zu erkennen, um schnell reagieren zu können.

Zum Beispiel wenn Sie eine Schwellung am Bein bemerken, wahrscheinlich mit Schmerzen, jedoch nicht unbedingt, eine Veränderung der Hautfarbe oder Hitzegefühl.

Atem- und Brustsymptome sind auch ein Zeichen einer Lungenembolie, wie Atemnot, plötzliches Husten, Schmerz im linken Arm, repetitive Migränen und Verlust der motorischen Fähigkeiten, Sprachschwierigkeiten…

Zuletzt werden einige Medikamente nicht empfohlen, da die Wechselwirkungen den Einfluss und die Effektivität des Verhütungsmittels oder anderer Behandlungen betreffen können. Diese gehören zu einer Gruppe von Medikamenten mit denen Epilepsie behandelt wird, wie:

  • gewisse Barbiturate
  • Anti-Pilz Behandlungen (mit Griseofulvin)
  • Lamotrigin
  • Krampflöser basierend auf Primidon oder Phenytoin etc.
  • einige Schmerztabletten
  • Antibakterielle Medikamente (besonders auf Clarithromycin und Erythromycin basierende)
  • Antiretrovirale (HIV Infektion und Hepatitis C)

Menschen mit zu behandelnder Herzerkrankung sollten auch überprüfen, ob die Wirkstoffe des Medikaments nicht mit der Microgynonpille wechselwirken. Zuletzt können andere Substanzen wie Grapefruitsaft oder St John’s Wort, das in der pflanzlichen Medizin genutzt wird, direkt mit den Wirkstoffen von Microgynon interagieren. Doch bleiben Sie versichert, diese Fälle sind sehr selten!

Wie kauft man Microgynon 30 Online & in Schweiz?

RezeptMicrogynon kann einige Nebenwirkungen verursachen, daher ist eine medizinische Untersuchung im voraus verpflichtend.

Microgynon 30 Kaufen Apotheke in Schweiz

Die Pille ist nur auf Verschreibung erhältlich. Der Gynäkologe oder Arzt sind die einzigen Experten, die Microgynon verschreiben können, was Ihnen den Kauf in einer Apotheke ermöglicht. Die medizinische Befragung zielt darauf ab zu überprüfen Ihren Gesundheitszustand zu überprüfen und Ihnen die zu Ihrem Körper passendste Pille zu verschreiben. Jede Pille ist verschieden und kann Ihnen Nebenwirkungen geben. Zahlreiche medizinische Untersuchungen, wie ein Bluttest, sind empfohlen und helfen dabei die beste Pille zu finden.

Microgynon 30 Online Kaufen

Die andere Möglichkeit ist der Onlinekauf der Pille. Abhängig von dem Europäischen Land, in dem Sie wohnen, kann es möglich sein Microgynon im Internet zu kaufen. Einige Kliniken erlauben Ihren Patienten eine medizinische Untersuchung online durchzuführen, die dann von einem Arzt überprüft und zugelassen wird. Merken Sie sich, dass der Onlinekauf von Microgynon nur im Fall einer Erneuerung zugelassen werden kann. Wenn Sie die Pille noch nie genommen haben, müssen Sie den konventionellen Weg gehen, d.h. Sie führen bei Ihrem Gynäkologen eine medizinische Befragung durch.

Genau aus diesem Grund muss der Onlinefragebogen mit äußerster Ehrlichkeit beantwortet werden. Sie müssen zahlreiche medizinische Fragen beantworten, denn wenn der Arzt Ihnen die Pille nicht verschreibt, betrachtet er die Pille als schädlich für Ihre Gesundheit.

Wie viel kostet Microgynon 30 Online & in Schweiz?

Bayer Microgynon ist eine Verhütungspille, die nur auf Verschreibung erhältlich ist. Der Preis der Medikamente in dieser Klasse wird von den Apothekern festgelegt. Abhängig des Orts, der Stadt, Nachbarschaft oder wo auch immer Sie den Kauf abschließen wollen kann der Preis variieren. Seien Sie sich bewusst, dass die Pille nicht von der Sozialversicherung erstattet wird.

  • Microgynon 30 Preis in Schweiz: Microgynon Kaufen in einer Apotheke

In Apotheken variiert der Preis für einen Zyklus Microgynon, d.h. einen Monat Behandlung von durchschnittlich €18 bis €20. Es ist dann noch nötig, denn Preis der medizinischen Befragung zu diesen Kosten hinzuzufügen.

  • Microgynon 30 Preis: Microgynon Online Kaufen in Schweiz

Die Preise für Microgynon im Internet sind relativ kompetitiv. Abhängig von den verschiedenen Onlineapotheken ist der Preis für einen Monat Behandlung nur gering höher als in einer Apotheke, nämlich zwischen €23 und €26. Wenn Sie eine Verschreibung erhalten, erhalten Sie durchschnittlich 3 Monate Behandlung (Gesamtkosten €70-80). Die Kosten der Verschreibung und Lieferung sind üblicherweise inbegriffen.

Achtung: Alfadoc empfiehlt immer, dass Sie zu Ihrem Gynäkologen gehen und eine gründliche Gesundheitsuntersuchung durchführen, bevor Sie die Pille oder ein anderes Verschreibungsmedikament kaufen. Wir raten Ihnen auch sich vor Webseiten zu hüten, die Medikamente mit Werbungen wie „billig“ oder „ohne Verschreibung“ bewerben. In vielen Fällen verkaufen diese Webseiten Fälschungen, die gefährlich für Ihre Gesundheit sein können.

Sources
Weitere Informationen über Microgynon 30 Online & in Schweiz
Dänemark Polen
Portugal

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password