Vorzeitiger Samenerguss

Frühzeitige Ejakulation verstehen

Um von diesem Problem loszukommen, reicht es nicht nur das Problem zu verstehen, sondern auch sich selbst zu verstehen. Hier ist ein Ratgeber zu diesem Sexualproblem, dass für ein Paar peinlich ist, jedoch nicht ernstzunehmen ist oder ein Gesundheitsrisiko darstellt.

Was ist eine vorzeitiger samenerguss?

Ursachen von frühzeitiger Ejakulation

Frühzeitige Ejakulation ist eine Sexualstörung und keine Krankheit; daher gibt es keinen Erreger, der mit dieser Störung assoziiert wird (welche eher nur als „Problem“ betrachtet wird).  Diese Dysfunktion ist manchmal ein Anzeichen von Mangel an sexueller Reife oder einem zu intensiven Sexualverlangen.

Die Situation verbessert sich allgemein mit der steigenden Regelmäßigkeit von Sex, was andeutet, dass frühzeitige Ejakulation eine psychologische Verbindung hat. Tatsächlich können Ängste vor Sex oder Ihrem Partner die Quelle des Problems sein. Ein „Verlangen, gut zu sein“ beim ersten Sex eines Paares kann mentalen Druck auf den Mann ausüben, was zu frühzeitiger Ejakulation führen kann.

Daher ist es oft so, dass je mehr ein Paar Vertrauen aufbaut das Problem sich umso weniger zeigt! Dies geschieht auch, wenn der Leidende älter wird. Tatsächlich bedeutet Erfahrung und Selbstvertrauen zu sammeln, dass die frühzeitigen Ejakulationen seltener werden und sogar komplett verschwinden.

Doch Langzeitpaare, die dieses Problem noch nicht hatten, sind genauso anfällig für frühzeitige Ejakulationen. Es kann einige Ursachen geben:

Ursachen von frühzeitiger Ejakulation
Ein Streit Spannung in der Ehe
Viel Stress im Berufs- oder Privatleben Angstzustände
Andere Anzeichen früher Depression.

 

In diesen Fällen ist es auch nötig sich auf Kommunikation zu fokussieren. Wenn dies nicht möglich ist, können Sie sich an Psychotherapeuten wenden, die sich auf Paarberatung spezialisiert haben.

Zusätzlich zu diesen Fällen kann “erektile Dysfunktion“, Prostataentzündung und   Hypertheorose als Ursache auf biologischem Level genannt werden. Eine zu kurze Vorhaut kann auch Sexualprobleme verursachen, doch in diesem Fall ist es nötig einen Chirurgen zu kontaktieren, denn Priligy wird weniger effektiv sein.

Andere vermutete Ursachen:
Starker und chronischer Alkoholismus Diabetes
Bluthochdruck Hormonelle Probleme
Gehirntumore

Symptome & Zeichen frühzeitiger Ejakulation

Im Prinzip ist es einem Mann möglich, seine Ejakulation zu kontrollieren, doch wenn wenn er das nicht ist, gibt es passende Behandlungen und Übungen zur Selbstkontrolle, um den Orgasmus zu verzögern.

Die Ejakulation resultiert aus der gemeinsamen Handlung der Hypertonie der Spermien im Harnleiter, der Entspannung des Blasenschließmuskels und der Kontraktion des Beckenbodenmuskels, was dann zusammen dafür sorgt, dass die Spermien freigesetzt werden. Wenn es „frühzeitig“ ist, tritt die Ejakulation (durchschnittlich) innerhalb der ersten Minute der vaginalen Penetration auf. Dieser Orgasmus kann auch in der Aufbauphase des Sexualakts auftreten und durch einen einfachen Gedanken ausgelöst werden, der dazu führt, dass das Verlangen so groß wird, dass es unkontrollierbar wird.

Merken Sie sich: Es ist schwierig von einer „idealen Dauer“ von Sex zu sprechen, genauso unmöglich ist es eine Zahl von Minuten zu nennen, die zu kurz ist, denn Sex ist bei jedem Paar einzigartig und die beste Lösung für wiederholte frühzeitige Ejakulationen ist die direkte Kommunikation mit Ihrem Partner. Seien Sie sich auch bewusst, dass Penetration oder Ejakulation keinesfalls gleichbedeutend mit Vergnügen ist, denn jedes Paar hat seine eigenen Mittel und Methoden, um den Höhepunkt zu erreichen, doch das essentielle ist es zu reden!

Behandlungen

priligyDie Behandlungen für frühzeitige Ejakulation sind vielfältig mit variierenden Effektivitäten. Es gehört auch dazu Ihren Körper zu kennen, sodass Sie präorgasmische Gefühle erkennen und Symptome minimieren um Faktoren zu bewältigen, die das Sexualleben stören.

Ebenso gibt es Verschreibungsmedikamente für eine bessere Kontrolle der Symptome. So gibt es im Behandlungsprozess zwei zu befolgende Schritte.

  1. Zuerst geht es darum, dass der Patient in einen Zustand versetzt wird, der förderlich für die Heilung der Symptome ist (es wird z.B. empfohlen einen Spezialisten wie einen Psychologen oder Sexologen aufzusuchen).
  2. Danach kommt die Sextherapie, die sicherstellt, dass das Problem beseitigt wurde. Es wird nicht empfohlen intrakavernöse Injektionen durchzuführen, PDE 5, Tradamol oder Antiblockmittel einzunehmen und ebenfalls nicht, sich außerhalb der sexuellen Beziehung zum Höhepunkt zu bringen (was dazu neigt diejenigen, die anfällig für Frühreife sind, enorm zu stimulieren).

Es gibt andere Wege, um die Ejakulation zu verzögern und eine frühzeitige Ejakulation zu vermeiden. Eine von ihnen ist die “Drucktechnik“.

Dafür muss der Partner die Spitze der Vorhaut (die Falte an der Spitze des Penis) mit dem Daumen und Zeigefinger der linken Hand drücken und mit dem Daumen der rechten Hand Druck auf die Basis des Penis ausüben. Dies muss für 10 bis 15 Sekunden getan werden, wenn der Penis erigiert ist. Um diese Methode zu absolvieren, muss der Patient in der Lage sein zu erkennen, wann er nicht mehr in der Lage ist die Ejakulation zu kontrollieren.

Eine weitere Methode namens Stop and Go beschreibt den Stopp der Vor- und Zurückbewegung, wenn eine Ejakulation bevorsteht, und diese wieder fortgesetzt wird, wenn das Gefühl vorbeigegangen ist (zwischen 2ß bis 45 Sekunden).

Letztlich wird es auch empfohlen Entspannungsmethoden zu probieren, um die negativen mentalen Barrieren die Frühreife fördern zu durchbrechen. Es ist beispielsweise möglich, Yoga, Meditation oder Hypnose zu testen.

Quellen

Lost Password